88 mal kochen

Rezepte für jeden Tag - hauptsache lecker

Buchenholzasche & Mayas Welt

Leider habe ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen keine Zeit mehr für Mayas Welt, spankers und den Buchenholzasche Blog. 

Solltet Ihr Buchenholzasche suchen, schreibt mir bitte eine Mail, ein klitzekleiner Vorrat ist noch da.

Für die Sterne mit Marzipanfüllung braucht man einige Zeit. Aber dass sie so aufwändig zubereitet werden müssen wird einem anschliessend belohnt. Ich mache sie am liebsten weil sie einfach so superlecker schmecken.

Zutaten:Sterne ohne Glasur

  • 75g Zucker (z.B. Xylit)
  • 65g Margarine (zimmerwarm)
  • 160g Dinkelvollkornmehl
  • 40ml Haferdrink
  • 100g Marzipan
  • 100g Blockschokolade

 

Zubereitung:

  1. Zucker mit der weichen Margarine mittels Handrührgerät verrühren
  2. Dann das Mehl zugeben und weiterrühren bis alles sehr trocken krümelig ist
  3. Den Haferdrink dazu, nun sollte der Teig sich gut kneten lassen
  4. den Teig nun für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen
  5. Anschliessend kann er prima mit dem Wellholz ausgerollt werden.
  6. Ich habe ihn ca. 2mm dick genommen. Nun mit den Ausstecherlein schön jede Menge Sterne ausstechen. Wegen Weihnachten habe ich Sterne genommen, geht aber mit jeder andern Form auch. Die Ausstecherle auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 160° Umluft für ca. 15 Minuten in den Ofen.
  7. Wer die Plätzchen eher soft mag, tut sie früher raus, wer sie kross mag, lässt sie einfach ein paar Minuten länger drin.
  8. Dann zum Abkühlen auf einen Rost stellen
  9. Währenddessen das Marzipan genauso dünn ausrollen wie vorher den Teig und ebenfalls ausstechen. Da die Marzipanmasse zu klebrig ist: das klappt ganz gut, wenn man das Marzipan zwischen Folie legt oder Backpapier.
  10. Nun jeweils auf einen Teig-Stern einen Marzipan-Stern legen und dann noch einen Teig-Stern darauf. Wie so eine Art Sandwich. Leicht zusammendrücken, aber vorsicht, die  Plätzchen brechen leicht.
  11. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und über die "Sandwiches" geben. Dabei Grosszügig sein, denn nur so kleben diese zusammen. Wenn welche besonders "krumm" waren habe ich zwischen die Schichten noch einen Klecks Schokolade gegeben

Marzipansterne mit Schoko

 

ergibt ca 20-30 Sück

Plätzchen bitte immer im Auge behalten solange sie backen. Schon ein Augenblick zu viel und die Dinger sind verkohlt.

 

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz