88 mal kochen

Rezepte für jeden Tag - hauptsache lecker

Buchenholzasche & Mayas Welt

Leider habe ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen keine Zeit mehr für Mayas Welt, spankers und den Buchenholzasche Blog. 

Solltet Ihr Buchenholzasche suchen, schreibt mir bitte eine Mail, ein klitzekleiner Vorrat ist noch da.

In meiner Familie gibt es viele süße Münder, die hin und wieder einer Fütterung bedürfen. So habe ich heute mal wieder Milchreis gemacht, und weil er so absolut gut ankam und der ganze große Topf aufgefuttert wurde, habe ich das Rezept natürlich für Euch zum nachkochen

Zutaten Milchreis:Milchreis mit Chia

  • 200ml Kokosmilch
  • 70ml Wasser
  • 400ml Mandeldrink
  • 120g Milchreis/ Rundkornreis
  • 2 EL Chiasamen
  • 70g Kokosblütenzucker (alternativ: Xylit)
  • ggf. etwas Vanille


Zubereitung Milchreis:

  1. Kokosmilch in einen Topf geben.
  2. Mit dem Wasser die Kokosmilchdose "ausspülen" um den letzten Rest Kokos noch zu bekommen und ebenfalls in den Topf geben
  3. Alle anderen Zutaten dazu
  4. kurz aufkochen lassen und für 30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen
  5. falls der Brei zu dick ist, einfach noch etwas Mandeldrink dazugeben
  6. sollte der Brei zu dünnflüssig sein, Chia-Samen dazu und ziehen lassen
  7. nicht erschrecken, durch den kokosblütenzucker wird der Milchreis braun


Zutaten Apfelmus:

  • 3 Äpfel
  • etwas Pflanzendrink
  • Zucker nach Bedarf
  • eine Prise Zimt


Zubereitung Apfelmus:

  1. Äpfel vom Kerngehäuse befreien, grob schneiden und in einen Mixer geben
  2. etwas Pflanzendrink, Zimt und Zucker dazu und alles schön pürieren.
  3. Das Mus sollte zwar weich aber nicht zu flüssig sein.


Milchreis mit Apfelmus servieren.

Ich habe wenig Zucker ins Apfelmus gegeben, damit ich die Säure der Äpfel mit der Süße des Milchreises kombinieren kann. So mag ich es am liebsten. Meine Familie braucht aber im Mus mehr Zucker, das sind alles ganz "Süße" Kerlchen.

Rezept ist für 4-6 Personen mit kleinem Hunger (bzw. als Nachtisch),
2-3 Personen mit Hunger oder
einer Person mit absolutem Bärenhunger

 Auch wenn es nicht allzu appettitlich aussieht, es schmeckt himmlisch!

 

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz