Dieses Rezept verwende ich für Hamburger, Pflanzerl, Hackbällchen und allem anderem was man machen kann mit Hackfleischähnlicher Konsistenz. Sollte die Mischung aus irgend einem Grund nicht "kleben" kann mit Seitanpulver oder Sojamehl, NoEgg oder ähnlichem nachgeholfen werden.

Zutaten:Pflanzerl

  • 100 g Sojahack (Granulat)
  • 2 EL Fleischgewürz, Grillgewürz oder Gewürzmischung
  • 1 EL Kräuter nach Geschmack (z.B. Schnittlauch)
  • 1 TL UrSalz
  • Pfeffer nach Bedarf
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • evtl. kleine gehackte Zwiebel oder Schnittlauch
  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Öl (in die Masse)
  • 2 EL Öl (zum braten)

Zubereitung:

  1. Wasser zum kochen bringen
  2. währenddessen Sojahack mit allem gut vermischen
  3. mit kochendem Wasser übergiessen.
  4. 15 Minuten ziehen lassen, hin und wieder umrühren
  5. Öl in die Pfanne geben und heiss werden lassen
  6. nun die Masse feste durchkneten und portionsweise in Küchlein formen
  7. sollten die Küchlein zu feucht sein, mit Semmelbrösel oder NoEgg vermischen
  8. sollen sie zu trocken sein, noch etwas Öl oder Wasser zugeben
  9. Küchlein in das heisse Öl geben und knusprig braun rausbacken

 Hamburger

zum Braten auf dem Grill, regelmässig mit Öl bestreichen und am besten in einer Aluschale, damit die Pflanzerl nicht am Rost festkleben

je nach Größe der Pflanzerl ergibt es 6-10 Stück

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz