88 mal kochen

Rezepte für jeden Tag - hauptsache lecker

Buchenholzasche & Mayas Welt

Leider habe ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen keine Zeit mehr für Mayas Welt, spankers und den Buchenholzasche Blog. 

Solltet Ihr Buchenholzasche suchen, schreibt mir bitte eine Mail, ein klitzekleiner Vorrat ist noch da.

Sahne  das war mir von Anfang an eine Herausforderung seit ich vegan wurde. Irgendwann schnappte ich in einem Gespräch auf, dass man das aus Kokosmilch herstellen kann und ich begann damit herumzuexperimentieren. Leider klappt das nur, wenn man den fetten, festen Teil nimmt. Aber das übrige Kokosmilchwasser kann man vielleicht in andere Nachtische oder Gerichte einarbeiten.

Zutaten:Kokossahne

  • 1 Dose Kokosmilch
  • 50g Margarine
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • etwas Puderzucker


Zubereitung

  1. Kokosmilch in den Kühlschrank stellen, am besten über Nacht ansonsten wenigstens ein paar Stunden, damit der Fettanteil fest wird.
  2. Margarine und ein wenig Puderzucker schaumig schlagen
  3. Beim öffnen der Kokosmilchdose dann vorsichtig den festen Teil abschöpfen und unter die Margarinemischung heben.
  4. Nun 1-2 Päckchen Sahnesteif dazugeben und mit dem Rührgerät auf höchster Stufe einige Minuten schlagen, bis die Konsistenz stimmt.
  5. sollte die Mischung zu fest sein einfach noch etwas von der flüssigen Kokosmilch dazugeben.


Je nach Geschmack kann man noch zugeben:Kokossahne

  • Vanille
  • Kakaopulver
  • Zitronen- oder Orangenschalen

 

Inzwischen bin ich am Überlegen, ob man die Margarine durch Kokosöl ersetzen könnte, das wird auch fester bei kälte, dann müsste die Sahne besser stehen.

 

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz